Endurotouren

Mithilfe von Lift und Shuttles richtig viele Trailtiefenmeter sammeln

Ein gutes Verhältnis zwischen Up und Downhill, möglichst viel bergab, aber nicht allzu viel bergauf. Hier bedienen wir uns verschiedener Aufstiegshilfen um mit geringem Aufwand möglichst viele verschiedene Trails zu fahren. Aber Achtung – man muss bei diesen Touren schon auch noch einiges selber treten. Reine Downhiller werden hier also nicht glücklich. Endurobiker dafür umso mehr. Nicht selten stehen am Ende des Tages mehrere tausend Tiefenmeter am Tacho, man sollte also schon ein gewisses Fahrkönnen mitbringen.

Anforderungen

    Bei meinen Endurotouren muss man primär fahrtechnisch fit sein, genug Kondition sollte man natürlich auch haben, denn wie ambitionierte Trailfahrer wissen: Auch bergab kann anstrengend sein.

  • Kondition für 600 bis 1200 Höhenmeter, steile Anstiege sind teilweise zu erwarten.
  • Mountainbikeerfahrung auf Singletrails im Bereich S2 (Singletrailskala)
  • Lust auf möglichst viel Abfahrt.
  • Ich empfehle ein Allmountain oder Endurobike für diese Touren

Wann&Wo

Je nach Ziel von Mai bis November
Eine Tagestour kostet  für eine Person 190€. Jede weitere Person kostet 20€. Melden Sie sich also zum Beispiel als 5er Gruppe bei mir an, zahlt jeder 50€ (excl. Lift und Shuttlekosten)

Anfrage senden

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Anfrage